Hausverwaltung HGU

Miet- bzw. Zinshausverwaltung

Verwaltung, Finanzen und viel Verantwortung
ein Zinshaus kostet Zeit und Nerven.

Im Gegensatz zur WEG-Verwaltung, bei der sich die Aufgaben des Verwalters aus dem Wohnungs- eigentumsgesetz ergeben, werden sie bei der Miet- verwaltung und Sondereigentumsverwaltung per Auftrag festgelegt.

Der Leistungsumfang der Mietverwaltung und Sondereigentumsverwaltung ist vertraglich individuell regelbar.

Kaufmännische Leistungen:

  • Verbuchen und Ausführen sämtlicher Geldein- und ausgänge
  • Überwachung des regelmäßigen Hausgeldeingangs und zeitnahes Mahnen offener Mieten
  • Verwalten der liquiden Mittel
  • Prüfung und Abschluß notwendiger Verträge für z. B. Versicherungen, Hausmeister- Service, Lieferungen (Strom, Brennstoffe, etc.)
  • Mietersuche-, auswahl und Bonitätsprüfung
  • Abschluß, Durchführung und Abwicklung von Wohn- und Gewerbemietverhältnissen, Mietvertragsverlängerung
  • Überprüfung und Geltendmachung von Mieterhöhungsmöglichkeiten
  • Flächen- und Leerstandmanagement

Finanz- und Vermögensverwaltung:

  • Einrichtung und Führung einer objektbezogenen Buchhaltung
  • Überwachung der Zahlungsverpflichtungen und Abwicklung des Zahlungsverkehrs an Dritte, periodische Abrechnung, Rechnungslegung
  • Objektspezifisches auf die Erfordernisse des Kunden abgestimmtes Reporting über alle wesentlichen Vorkommnisse und Zahlen des Objektes

Technische Leistungen:

  • Veranlassen aller gesetzlich vorgeschriebenen Wartungen und Prüfungen
  • Vorschlagen und Beauftragen von kurz-, mittelfristiger Instandhaltungs- und Instandsetzungsmaßnahmen
  • Überwachung von Dienstleistern und Handwerkern
  • ggf. Überwachen des Hausmeisters
  • Regelmäßige Begehung des Objektes

Juristische Betreuung:

  • Vertretung des Eigentümers bei Behörden und in Verfahren, soweit gesetzlich zulässig

Persönliche Betreuung:

  • Telefonische, schriftliche oder persönliche Beratung in Fragen Ihres Zinshauses
  • Überwachen der Hausordnung und Schlichtung bei Differenzen
  • Unterstützung bei Verkäufen